TPS - Trancranial Pulse Stimulation
TPS - Trancranial Pulse Stimulation
TPS - Trancranial Pulse Stimulation
TPS - Trancranial Pulse Stimulation

Die Transkranielle Pulsstimulation – kurz TPS® – wird mit dem NEUROLITH®-System durchgeführt. Im Therapie-Handstück des NEUROLITH® werden Schallpulse erzeugt, die anschließend »transkraniell« – also durch die Schädeldecke hindurch – in die betroffenen Gehirnregionen geleitet werden. Bis zu einer Tiefe von acht Zentimetern entfalten sie hier ihre Wirkung und stimulieren gezielt die zu behandelnden Gehirnregionen des Alzheimer-Patienten. Die TPS®-Behandlung ist »nicht-invasiv«, d.h. die Pulse dringen durch Haut und Schädeldecke, ohne diese zu verletzen.

Gut zu wissen: Die im Rahmen der TPS® erzeugten Schallpulse werden in der Medizin bereits seit 1990 unter dem Begriff »Extrakorporeale Stosswellentherapie« erfolgreich für die Behandlung zahlreicher Erkrankungen genutzt – zum Beispiel bei der Behandlung an Sehnen, Bändern, Muskeln und Knochen sowie am Herz.

STORZ MEDICAL AG
TPS® – Transkranielle Pulsstimulation
Lohstampfestrasse 8
8274 Tägerwilen
Schweiz
Tel. +41 (0)71 677 45 45
E-Mail
Impressum
Datenschutz
Inhaltsverzeichnis
Kontaktformular